Überspringen zu Hauptinhalt

Newsletter

Aktuell informiert über das Geschehen in Ihrem Kino.

Auf der Homepage cinepol.ch bis ganz nach unten scrollen und schon kann man seine Mailadresse eingeben und sich anmelden für den Newsletter. Schnell und unkompliziert - ohne Registration. Ganz so wie sie es sich von uns gewohnt sind.

Newsletter: Wöchentlich informiert über
- Filmempfehlungen
- Programmzeiten
- Vorpremieren
- Spezialvorstellungen

Anmeldung per Mail: kontakt (at) cinepol.ch

    • Di24.05.
      --:--
    • Mi25.05.
      --:--
    • Do26.05.
      --:--
    • Fr27.05.
      18:15Ch
    • Sa28.05.
      --:--
    • So29.05.
      18:15Ch
    • Mo30.05.
      --:--
    • Di31.05.
      17:30Ch

    Von Edwin Beeler

    Schweiz 1991 (Wiederaufführung

    Der Kinodokumentarfilm «Bruder Klaus» unternimmt eine Annäherung an den heiligen Niklaus von Flüe (1417-1487) auf verschiedenen Ebenen. Aus den spärlichen Zeugnissen und den Zitaten aus seinen über­lieferten mystischen Texten, besonders der Turm- und Brun­nenvision, ergibt sich das Porträt einer viel­schichtigen Persönlichkeit von historischer Rele­vanz, die sich vom Bauern und Politiker zum tiefreligiösen Mystiker entwickelte. Ein Film über einen Visionär, der seinen Weg ging, aber von der Nachwelt zum wehrhaften Landesvater («geistige Landesverteidigung») oder zum Pazifisten (Friedensbewegung) ge­stempelt, aber auch oft zur Devotionalie verkitscht wurde. Der Filmregisseur verleugnet sei­nen Standpunkt nicht, lässt aber die Bilder sprechen und die Zuschauerinnen und Zuschauer daraus ihre eigenen Schlüsse ziehen.

    Restaurierte und digitalisierte Kinofassung von 1991

    Genre: Dokumentation
    Länge: 80 min.
    Empfohlen ab 12 Jahren

    Dialekt gesprochen

Keine Informationen über einen Trailer gefunden. (id=35448)
An den Anfang scrollen