skip to Main Content

Gesucht: Operateur fürs Kino Cinepol

Wir suchen Verstärkung (m/w) für die Erweiterung unseres Kino Teams im Kino Cinepol.
Der Einsatz für jeweils 1-3 Vorstellungen findet meistens am Wochenende statt. Der Aufgabenbereich beinhaltet die Funktion als Operateur, Kinobar & Kasse sowie Saalbetreuung.
Arbeitszeiten sind am Sa/So Nachmittags ab 13 Uhr oder Abends ab 19.30 Uhr. In den Sommermonaten reduziert sich das Pensum jeweils.
Anforderungen: Technikverständnis, guter Umgang mit Besuchern, selbstständiges und speditives Arbeiten, flexibel und kurzfristiger Hektik gewachsen, zahlengewandt, guter Leumund. Bevorzugtes Alter ab 25 Jahren.
Der Lohn beträgt 18 Franken pro Stunde wobei wir optimale Lohn-Nebenleistungen anbieten können. Interessiert? Wir geben gerne weitere Auskünfte!

Bewerbungen bitte schriftlich an kontakt@cinepol.ch

    Von Florian David Fitz

    DEU 2018

    Toni liebt seine Espressomaschine. Paul liebt sein Handy. Toni kann nicht ohne Haarpillen, Paul nicht ohne seine heiligen Sneakers. Aber vor allem kann Paul nicht ohne Toni und Toni nicht ohne Paul. Aber das wissen sie nicht. Immer geht es darum, wer besser oder cooler ist, und das haben sie jetzt davon: Jetzt sitzen sie da, ohne Möbel, ohne Kleidung, nackt und verfroren. Und das ist erst Tag eins! Hundert Tage, haben sie gewettet, müssen sie auf alles verzichten. Jeden Tag kommt nur ein Gegenstand zurück. Und schon verheddern sie sich in Fragen, die ihnen vorher nie gekommen sind: was braucht man wirklich? Besitzen wir unsere Dinge oder unsere Dinge uns? Gibt es den freien Willen überhaupt, und wie oft kann man eine Unterhose wenden, bevor sie auf den Sondermüll muss?

    Genre: Komödie
    Länge: 111 min.
    ab 12 Jahren

    Deutsch

Warner Bros. Switzerland

Back To Top