skip to Main Content

Newsletter

Aktuell informiert über das Geschehen in Ihrem Kino.

Auf der Homepage cinepol.ch bis ganz nach unten scrollen und schon kann man seine Mailadresse eingeben und sich anmelden für den Newsletter. Schnell und unkompliziert - ohne Registration. Ganz so wie sie es sich von uns gewohnt sind.

Newsletter
Wöchentlich informiert über
- Filmempfehlungen
- Programmzeiten
- Vorpremieren
- Spezialvorstellungen

Anmeldung: kontakt (at) cinepol.ch

Saal 1

DCP 70L Digital Projektion, Leinwand:  2,5m x 6m (15m2)
Sound: Dolby Digital PCM 6 Kanal
101 Plätze, davon 8 Doppelsitze, 34 Logen und 51 Parterre Sitzplätze

Saal 2

Dolby Digital 4K
70 Plätze, davon 3 Lounge (3×2 Doppelsitze), 12 Logen und 52 Parterre Sitzplätze

Saal 3

Dolby Digital 4K
42 Plätze, davon 5 Lounge ( 5×2 Doppelsitze), 8 Logen und 24 Parterre Sitzplätze

Unser Kino – Ihr Saal

Ab 450 Franken bieten wir auch geschlossene Vorstellungen für Firmen & Privatpersonen an. Werden Sie Gastgeber im Kino Cinepol.
Weitere Informationen erhalten Sie unter kontakt [at] kulturfront [dot] ch .

Forum Cinepol mieten

Liebe Kulturschaffende
Wir freuen uns das Forum Cinepol für Kulturschaffende im Bereich Malerei, Fotografie, Grafik ect. als Ausstellungsraum zur Verfügung stellen zu können.

Der Raum kann jeweils für mindestens vier Wochen zu günstigen Konditionen angemietet werden. Das Forum ist Teil des Kino’s Cinepol und ist täglich ab 17.30 Uhr am Mittwoch sowie an den Wochenenden bereits ab 13.30 Uhr geöffnet. Der Raum ist rund 80m2 gross. Die nutzbare Wandfläche ist ohne Raumtrenner 15 Laufmeter. Im Raum können Stellwände aufgebaut werden.

Für die kommenden Ausstellungsfenster reichen Sie bitte ein kleines Dossier ein. Der Vorstand entscheidet anschliessend über eine Durchführung. Möglich sind auch Doppelausstellungen von zwei oder drei Künstlern zusammen. Damit bleiben die Kosten pro Person moderat. Miete pro Monat beträgt 400.00 Franken.

Details zum Forum, einen Raumplan sowie Bilder stellen wir Ihnen gerne zu.
Viel Dank für Ihr Interesse und viel Spass.

Verein Kulturfront

Back To Top